Pilgern

Der Pilger sollte ausreichend Geld für seine Familie hinterlassen, und keine Schulden; selbst wenn sein Nachbar Not leidet, sagt ein Hadith, muß er die Reise aufschieben. [...] Am wichtigsten aber ist, daß der Gläubige sich vorab von seinen Lastern und Schwächen befreit. Die Hadsch wird ihn zwar von allen Sünden reinigen, aber sie wird nicht einen besseren Menschen aus ihm machen. Wer als Lügner oder Heuchler aufbricht, wird als Lügner oder Heuchler heimkehren. Die Hadsch ist kein Selbstzweck, sie wirkt nicht an sich.

aus Ilija Trojanows Büchlein “Zu den heiligen Quellen des Islam: Als Pilger nach Mekka und Medina” Malik, 2004.

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s