Ehre Shmere

Malte S. Sembten liest bei Lizas Welt Gabriele Brinkmanns Krimi Ehre, wem Ehre… und legt ziemlich genau und gut dar, warum der ursprüngliche Verleger des Buches, Felix Droste, in einem taz-Interview erklärte, es laufe „einem kalt den Rücken herunter, wenn man es liest“.