Übelst geil

Sebastian Hammelehle stellt bei Spon korrekt fest, was das erbärmlichste an der ganzen lächerlichen Axolotl Roadkill-Affaire ist

Bei Airen hat Hegemann vor allem die sexuell expliziten Stellen abgeschrieben. Einer der Dialoge aus “Axolotl Roadkill”, der, wie Hegemann nun einräumt, relativ wörtlich aus “Strobo” übernommen wurde, geht so: “Ich ficke nicht mehr.” – “Mann, Alter, ich bin übelst geil.” – “Aber warum denn nicht?” – “Ich will nicht.”

Bislang war man ja davon ausgegangen: Wer auch nur einmal auf einem deutschen Schulhof unterwegs war, hat derartige Sätze en masse abgespeichert. Helene Hegemann aber schrieb sie ab.

Advertisements